Angepinnt Anfänger-Guide

    • Anfänger-Guide

      Dieser Artikel ist nicht mehr aktuell


      Um euch das Spielen etwas zu vereinfachen, schreibe ich euch hier mal eine kurze Anleitung, wie Ihr die ersten Schritte in Eco macht.

      Wenn Ihr das Spiel gestartet habt, eingeloggt seid und euch mit einem Server verbunden habt, steht Ihr in einer Welt aus Blöcken.
      (Server findet Ihr auf verschiedenen Serverlisten oder im Eco Forum ecoforum.strangeloopgames.com/category/22/game-servers)
      Um euch in der Welt bewegen zu können, müsst Ihr zuerst die Tab-Taste drücken. Jetzt verschwindet der Mauszeiger und Ihr könnt euch mit W, A, S, D bewgen. Eine Übersicht der Standard-Tastenbelegung findet Ihr im Wiki (wiki.eco-survival.de/index.php?title=Steuerung).


      Das Erste Gebäude, das Ihr benötigt, ist eine Bauhütte (Builder's Hut). Wenn diese nicht schon von einem anderen Spieler auf dem Server gebaut wurde oder Ihr keine Gebühren bezahlen wollt, müsst Ihr euch selbst diese Hütte bauen. Dazu braucht Ihr zuerst etwas Holz. Mit der Taste 1 oder dem Mausrad könnt Ihr eure Axt auswählen. Nun zielt Ihr auf einen Baum, bis dieser grün umrandet ist. Wenn Ihr jetzt die linke Maustaste gedrückt haltet, könnt Ihr den Baum fällen. Passt dabei aber auf, dass der Baum nicht ins Wasser fällt, denn im Wasser könnt Ihr eure Axt nicht schwingen. Wenn der Baum gefallen ist, zielt Ihr wieder auf ihn, sodass er wieder grün umrandet ist und haltet wieder die linke Maustaste gedrückt. Nachdem Ihr den Baum also gefällt und von Blättern befreit habt, könnt Ihr die Einzelteile des Baums zerhacken und erhaltet für jeden Teil 5 Holzklötze (Log). Ihr müsst so viele Bäume umholzen, bis Ihr etwa 60 Holzklötze habt. Wenn Ihr so weit seid, könnt Ihr in der Leiste rechts unten im Bild die Blaupausen (Blueprints) auswählen.



      Danach wählt Ihr links oben das Symbol der Bauhütte (Buildershut) aus.



      Jetzt befindet Ihr Euch im Baumodus und könnt die Grundfläche eurer Bauhütte markieren. Dazu setzt Ihr mit der linken Maustaste zunächst den ersten Pfosten.



      Dann zieht Ihr die Fläche, die jetzt markiert wird, wenn Ihr mit der Maus auf einen anderen Block zeigt, so groß, dass sie grün wird. Bei der Bauhütte müsst Ihr dafür eine Fläche von 5x5 Blöcken markieren, damit euer Gebäude später eine Grundfläche von 9 Blöcken hat (ohne Wände).




      Wenn Ihr jetzt den zweiten Pfosten gesetzt habt, wird eure Bauzone weiß markiert und Ihr werden aufgefordert noch einen Pfosten zu setzen. Diesen solltet Ihr etwa in die Mitte der markierten Fläche setzten, auf keinen Fall solltet Ihr den Pfosten auf einen der äußeren Blocks setzen, da dort später die Wände stehen sollen. Dieser dritte Pfosten verwandelt sich am Ende zu einer Werkbank, auf der Ihr neue Items craften könnt.





      Jetzt ist euer Bauzone fertig markiert und Ihr könnt mit dem Bauen beginnen. Jedes Gebäude hat verschiedene Kriterien, die man beim Bau einhalten muss. Diese Kriterien seht Ihr links oben auf dem Bildschirm, sobald Ihr den dritten Pfosten gesetzt habt und Ihr euch innerhalb der Bauzone befindet. Ihr solltet auf jeden Fall darauf achten, dass Ihr einen Eingang für die Hütte habt. Euer Grundriss sollte also so aussehen:




      Jetzt baut Ihr eine identische zweite Reihe Holzklötze auf den Grundriss. Darauf könnt Ihr dann schon euer Dach aus Holzklötzen Setzen. Wundert euch nicht, wenn bei den Voraussetzungen für das Gebäude links oben bei Volume eine extrem kleine Zahl steht. Das ist nur ein Bug, der sich auflöst, sobald Ihr das Gebäude fertig habt.




      Wenn Ihr euer Gebäude fertig gebaut habt, werden alle gegebenen Voraussetzungen grün angezeigt und Ihr könnt den Bau eures Gebäudes abschließen, indem Ihr auf "Finish Building" klickt.




      Jetzt verwandelt sich der Pfosten in der Mitte in eine Werkbank. In eurem Inventar findet Ihr ab dem Zeitpunkt, an dem Ihr eure Bauzone fertig markiert habt eine Urkunde (DeedItem). Wenn Ihr dieses anklickt, könnt Ihr anderen Spielern das Recht geben, in eurer Bauzone zu bauen.
      Wenn Ihr eure Bauhütte für Euch alleine haben wollt, solltet Ihr zuerst eine Tür craften und diese dann in die Lücke in eurer Wand setzen. Durch das Setzen der Tür erhaltet Ihr erneut eine Urkunde, mit der Ihr anderen Spielern das Recht geben könnt, eure Tür zu öffnen. Außerdem könnt Ihr auch eine Gebühr für das Benutzen eurer Werkbank verlangen. Dazu klickt Ihr mit der rechten Maustaste auf eure Werkbank und drückt oben rechts auf "Change...", dann drückt Ihr auf das erschienene " + "-Icon und wählt aus, welches Item und welche Anzahl davon Ihr für die Benutzung eurer Werkbank von anderen Spielern wollt.

      Anmerkung: Wenn Ihr eure Bauhütte so baut, wie in dieser Anleitung beschrieben, können sich andere Spieler unter euren Wänden durch graben und eure Werkbank benutzen. Außerdem können andere Spieler durch die Löcher in der Decke in das Gebäude kommen. Um das zu verhindern, müsst Ihr einen Boden in euer Gebäude einbauen und das Dach aus einem anderen Material (z. B. Holzdach) bauen. Wenn es also bereits eine Bauhütte auf dem Server gibt, nutzt diese um andere Blöcke für das Dach zu craften. Habt Ihr aber keinen Zugang zu einer anderen Bauhütte, könnt Ihr alles nötige in eurer Bauhütte craften und diese dann mit dem Befehl /reopen erweitern. Ihr befindet euch dann wieder im Baumodus und könnt euer Dach austauschen. Danach klickt Ihr wieder auf "Finish Building" und habt eure eigene Bauhütte.



      Solltet Ihr noch Fragen haben oder irgendwo nicht weiter kommen / Hilfe benötigen, zögert nicht eure Frage direkt hier als Antwort zu posten, so haben wir alles an einer Stelle und andere Spieler profitieren auch davon.

      Stand Januar 2016